Suche




Ottenburg-
Vom Leben und ...


Zur Präsentation unserer neuen Heimatchronik

Das Projekt "Mutter-Kind- Spielgruppe"

Die Spielgruppe trifft sich immer donnerstags von 9.30-11.00 Uhr
in den GOD-Räumen beim Kindergarten in Günzenhausen.
 
Claudia Großkopf leitet aktuell die Gruppe.

 

Dort wird fleißig gesungen, geturnt, gebastelt, gespielt und getobt. Für die Mütter ist die Gruppe natürlich auch ein wichtiger Treffpunkt zum Erfahrungsaustausch.

Die Mutter-Kind-Spielgruppe des Bügerforum GOD e.V. ist eigentlich eine der ältesten Institutionen des Vereins, obwohl es die "Jüngsten" betrifft. 

Alles begann im Oktober 1996, als sich mehr oder weniger zufällig einige Mütter zusammenfanden, die gerne mit ihren Kindern turnen wollten, aber keine Lust hatten dafür extra nach Eching zu fahren. Nach einigen Vorgesprächen und Besprechungen mit der Gemeinde und dem Vorstand des Vereins konnte im Dezember das Kinderturnen in der Turnhalle des Kindergartens starten. Zur allerersten Stunde kamen 30 Mütter mit 40 Kindern im Alter von einem bis ca. fünf Jahren. Letztendlich blieben dann ca. 20 Mütter mit ihren Kindern übrig, die dem Kinderturnen über vier Jahre die Treue hielten. Als die ersten Kinder dann schließlich in die Schule kamen, wurde klar, dass diese Gruppe dem Kinderturnen entwachsen war. Die VHS Eching hat dann auf Vermittlung des Bürgerforums hin ein reines Kinderturnen (also ohne Mütter) im Kindergarten aufgebaut. Parallel dazu aber enstand eine neue Gruppe für die Kleineren.

Wieder ist es dem Engagement von zwei Müttern zu verdanken, dass seit Herbst 1999 schließlich eine Spielgruppe für ein- bis dreijährige Kinder ins Leben gerufen wurde. Diese Gruppe besteht in dieser Form heute noch.